Vous êtes ici : Home
FR | DE |
Home
Home
13.03.2014
Schaffung von Flächenpools für die Kompensierung von Eingriffen in die Natur: Von der Theorie zur Praxis

Am Montag, 10. März 2014 fand ein aufschlussreiches Seminar des Mouvement Ecologique zum Thema "Gestaltung von Flächenpools in Luxemburg" - unter der Schirmherrschaft des Nachhaltigkeitsministeriums - statt. Über 150 Interessierte wohnten dieser Fachveranstaltung bei. Für eine Kompensation von Eingriffen in die Natur, müssen ausreichend Flächen zur Verfügung stehen, die sich in öffentlicher Hand befinden und gemeinsam mit den Landwirten so gestaltet werden, dass auch ein naturschützerischer Mehrwert entsteht.

Welches sind die Kriterien für die Anlage solcher Pools? Wie ist die heutige Situation in Luxemburg? Welche Erfahrungen wurden im Ausland gemacht? … diese und andere Fragen wurden im Laufe des Seminares besprochen.

Die Vorträge der einzelnen Referenten,  geben einen Einblick:

 

Im Anhang finden Sie die Vorträge von

  • Camille Gira, Staatssekretär im Ministerium für nachhaltige Entwicklung
  • Simone Schneider und Fernand Klopp, Sicona
  • Anne Schöps, 1. Vorsitzende des Bundesverbandes der Flächenagenturen in Deutschland

 

 



Autor: Mouvement Ecologique

 Vortrag_Camille_Gira.pdf
 Vortrag_F._Klopp_S._Schneider.pdf
 Vortrag_Anne_Schöps_(PP_ohne_Hintergrundbilder).pdf

Zurück zur News Archive

Inscription Newsletter
Infos
Méi Biergerbedeelgung an eise Gemengen

TitelBiergebedeelegung

Der Mouvement Ecologique bezieht grundsätzlich Stellung zur Notwendigkeit einer verstärkten Bürgerbeteiligung in Luxemburg und veröffentlicht eine praxisorientierte Broschüre für Gemeinden und ihre BürgerInnen

Der Bau des neuen OekoZenter Pafendall - Dokumentation

Oekozenter Fassade mee 2013


Aktioun MAKING LUXEMBOURG

Making Luxembourg_News.jpg

"Maacht Är 100 % Lëtzebuerg"